Sattelzug prallt bei Stotel auf Baustellenfahrzeug: Zwei Verletzte

Auf der A 27 in Höhe Stotel ist ein Sattelzug auf ein Baustellenfahrzeug aufgefahren.
Foto: Polizeiinspektion Cuxhaven

Nach einem Verkehrsunfall ist die Autobahn 27 ab Anschlussstelle Stotel in Fahrtrichtung Bremen weiterhin voll gesperrt. Am Montagabend teilte die Polizei weitere Einzelheiten dazu mit. Danach fuhr ein 35-jähriger Bremerhavener mit seinem Sattelzug gegen 13.40 Uhr zwischen den Anschlusssellen Stotel und Hagen „nahezu ungebremst“ im Bereich einer Tagesbaustelle auf ein Sicherungsfahrzeug mit Anhänger auf. Der Fahrer hatte die die Absicherung der Baustelle aus bislang unbekannter Ursache übersehen, so die Polizei. 

Der Fahrer und sein sechs Jahre altes Kind auf dem Beifahrersitz wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. In dem Baustellenfahrzeug befand sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen. Der Anhänger des Fahrzeuges wurde vollständig zerstört. An der Sattelzugmaschine entstand hoher Sachschaden. 

Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn in Richtung Bremen voll gesperrt werden. Es gab und gibt erhebliche Verkehrsbehinderungen, teilt die Polizei mit und appelliert, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.