Stadtbibliothek Cuxhaven blickt zurück und ins neue Jahr – Öffnungszeiten werden ausgeweitet

Foto: Stadt Cuxhaven

Es war ein aufregendes Jahr – auch für die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Cuxhaven. „Nach den Lockerungen im Hinblick auf die Corona-Verhaltensregeln haben wir uns auf ein bisschen Normalität gefreut“, erzählt Bibliothekarin Stephanie Lüder. „Und dann kam der Ukraine-Krieg.“ Während die Stadtbibliothek ihr Möglichstes tat, um die Geflüchteten durch ukrainische Literatur und Deutschlernhilfen zu unterstützen, tat sich auch die Energiekrise auf. Neue Fachliteratur zum Stromsparen anzubieten war da nicht genug. Stephanie Lüder erklärt: „Die Stadtbibliothek möchte sich neu als Dritter Ort etablieren – als Wohnzimmer und Begegnungsort der Stadt. In 2022 haben wir schon mit Umräummaßnahmen in unserem Obergeschoss angefangen, die diesen Wandel reflektieren sollen. Nach einer Umstellung unserer Sachbücher auf eine neue einheitliche Systematik soll in 2023 noch mehr folgen – vor allem mehr Sitz- und Treffgelegenheiten.“ Dieser Trend soll sich auch auf die Öffnungszeiten auswirken. Ab dem 3. Januar 2023 kehrt die Stadtbibliothek zu ihren „Vor-Corona-Öffnungszeiten“ zurück. Dienstags bis freitags können die Angebote der Bibliothek dann wieder zwischen 10 und 18 Uhr genutzt werden. Auch die Samstagsöffnung von 10 bis 13 Uhr wird wieder jede Woche stattfinden „Wir freuen uns, diesen Schritt gehen zu können und hoffen, alte Bekannte und auch neue Gesichter in der Stadtbibliothek willkommen zu heißen“, verkündet Bibliotheksleitung Claudia Mann. Doch damit ist die Planung für das neue Jahr noch nicht beendet. „Unter anderem kann man sich im neuen Jahr auf eine Saatgutbibliothek freuen“, berichtet Claudia Mann. „Man wird sortenreines Saatgut verschiedener Gemüsesorten aus der Bibliothek „ausleihen“ können. Die Nutzerinnen sind angehalten, dann wieder neues Saatgut zu gewinnen und es zurück zur Bibliothek zu bringen, sodass ein Kreislauf stattfinden kann. Damit trägt die Bibliothek zur Erhaltung alter Sorten und der Pflanzenvielfalt bei.“ Bei der Bestandserweiterung handelt es sich um ein Modul der Kampagne „Bildung-Nachhaltigkeit-Bibliothek“, die von der Büchereizentrale Niedersachsen unterstützt wird.
Wer weitere Fragen zu den Neujahrsplänen hat, ist dazu eingeladen, die Stadtbibliothek unter der E-Mail-Adresse stadtbibliothek@cuxhaven.de oder telefonisch unter der Nummer 04721/70070800 zu kontaktieren. Auch auf der Homepage der Stadtbibliothek unter www.cuxhaven.de/stadtbibliothek können die neuesten Informationen als auch das Medienangebot der Stadtbibliothek aufgerufen werden.